Als Repräsentant und Stimme der Startups in Deutschland engagiert sich der Bundesverband Deutsche Startups für ein gründerfreundliches Deutschland. Im Dialog mit Entscheidungsträgern in der Politik erarbeitet er Vorschläge, die eine Kultur der Selbstständigkeit fördern und die Hürden für Unternehmensgründungen senken. Der Startup-Verband wirbt für innovatives Unternehmertum und tragen die Startup-Mentalität in die Gesellschaft. Als Netzwerk verbindet er Gründer, Startups und deren Freunde miteinander.

Seit Oktober 2013 ist der Gründermagnet Teil des Bundesverband Deutsche Startups e.V. Dadurch wird eine direkte Zusammenarbeit mit zahlreichen erfahrenen Gründern ermöglicht und zudem wird der Gründermagnet durch die professionelle Infrastruktur des Startup-Verband in seiner Arbeit unterstützt.

Der Gründermagnet vertritt durch diese Verbindung die Interessen der studentischen Gründer in Deutschland gegenüber Wirtschaft und Politik.

Weiter Informationen unter: www.deutschestartups.org

LogoBVDS